Biografie

Daniel Rosty ist ein österreichischer EDM DJ & Produzent. Mit seiner Musik vertritt er hauptsächlich die Musikrichtung Electro House, Progressive House, Melbourne Bounce & Trap.

SEINE KARRIERE ALS DJ

Schon mit 16 Jahren begann seine Laufbahn als DJ. Er legte schon in diesem Alter in einigen Clubs in seiner Heimatstadt Wien auf. In der Zwischenzeit ist er bekannt für seine massiven EDM-Partys und hat bereits Auftritte in ganz Österreich. Er überzeugt dabei immer durch seine einzigartigen Shows und begeisterte das Publikum von der ersten Sekunde an mit seiner Energie. Aufgrund seiner Leidenschaft als DJ bringt er die Clubs und Festivals mit seiner Musik zum Beben.

Sein Ausnahmetalent als DJ wurde spätestens bei der mit ausgezeichnetem Erfolg bestandenen Zertifikatsprüfung bestätigt. Er absolvierte die komplette DJ-Ausbildung in der Pioneer DJ Academy Austria.

Mit seinem perfekten Gespür für die richtige Trackwahl und dem Talent, eine gigantische Stimmung auf sein Publikum zu übertragen, bringt er jede Menschenmenge zur Ekstase und zählt deswegen zu einem der gefragtesten EDM Live Acts in Österreich.

Im Sommer 2016 performte er auf dem größten EDM Festival Österreichs – dem Electric Love Festival in Salzburg. Dort heizte er hunderten von Besuchern und Fans schon mal richtig ein und spielte den Support Act für Felice, MakJ und Borgore.

SEINE KARRIERE ALS MUSIKPRODUZENT

Seit 2012/2013 begann er, sich intensiv mit Musik zu beschäftigen, machte seine eigenen Mashups und fing an mit FL Studio zu arbeiten.

2014 schloss er seine HTL-Ausbildung als Elektrotechniker ab und fing an, seine ersten eigenen Tracks zu produzieren. Nebenbei arbeitet der gebürtige Wiener als technischer Sachbearbeiter in einem erfolgreichen Weltkonzern.

Im Februar 2015 produzierte er seinen ersten offiziellen Remix für Guenta K. Gleichzeitig wurde sein erster Electro-House Track mit dem Namen „Kickin‘ The Bass“ bei Tokabeatz veröffentlicht.

Im September 2015 wurde sein Bootleg „Shades Of Grey“ im BeeFamous Magazin als Bootleg des Monats ausgezeichnet und im Oktober 2015 sein Remix „In The End“ in der Austria Music Show gespielt und zum zweitbesten Remix der Woche gekürt.

Im Sommer 2016 produzierte er den offiziellen Progressive House Remix „Enough“ von Felice ft. Enya Angel für Electric Love Records. Ende 2016 wurde sein Remix „Weekend Mode“ von Rene Rodrigezz & Niels Van Gogh auf Big Smile Records veröffentlicht.

Zusammen mit dem österreichischen und sehr erfolgreichen DJ Flip Capella, bringt er Anfang 2017 den ultimativen EDM Hit „Noma“ raus. Der Track wird im Jänner 2017 auf Prediction Records veröffentlicht.

DANIEL ROSTY ist auf dem besten Weg, sein erfolgreiches Schaffen fortzuführen und arbeitet im Studio bereits an neuen Produktionen und Remixen.